kleiner gedanke zur forenmoderation

Alles rund um Galaxy Network.

Moderator: Laran

kara-_-
Fregattenkapitän
Beiträge: 78
Registriert: 29 Dez 2013, 14:04

kleiner gedanke zur forenmoderation

Beitragvon kara-_- » 11 Feb 2017, 10:18

wie wäre es, halte das übrigens für ne super idee, wenn hier keine willkür im forum herrschen würde?
da hat uns jemand den krieg erklärt und ich mache für die, auch noch klar ersichtlich, dass es sich da um kampfhandlungen* handelt, einen thread auf und gestalte den etwas unterhaltsamer und dann kommt der thread in den mülleimer? (klar der mülleimer ist klasse, aber trotzdem geht es hier nicht mit rechten dingen zu)

*kann ja sogar noch zkbs einfügen

finde es albern und bereue es bereits aus diversen gründen mich überreden gelassen zu haben, bei diesem käse hier wieder mitzumachen. aber hey, bloß nicht das spiel auch nur im ansatz interessant machen und spaß komplett verbieten. und huch, bloß keine aktivität im, ansonsten sehr langweiligen, forum aufkommen lassen. alles in den müll. schön fein ambivalent beiträge löschen. fein fein fein fein fein. fun fun fun fun fun.

und schön ist ja, dass ich schon weiß, dass dieser thread auch im mülleimer landet. falls das alles so gewünscht ist, dass hier keine threads eröffnet werden, wo es um krieg geht, dann bitte eben bescheid sagen, dann bin ich hier wieder weg, das würde euch sicher freuen. noch weniger arbeit.

über den käse "ingame" will ich gar nicht erst reden.

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 1362
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: kleiner gedanke zur forenmoderation

Beitragvon Bautram » 11 Feb 2017, 11:27

Sorry kara... aber im Prinzip ist keiner deiner Threads der letzten Tage in irgendeiner Sprache verfasst worden, die ich verstehe. Was immer du da sagst, klingt für mich nach Schlaganfall (ich hoffe sehr, das ist nicht der Fall), aber nicht nach Kampfhandlungen. Und ich scheine ja nicht der einzige zu sein, der da Verständnisprobleme hat (und ich bin auch nicht der einzige, der deine Threads verschiebt). Auch Käsesuppe oder deine Frühstücksgewohnheiten sind nichts, was mit dem Allybereich des Forums zu tun hat. Es sei denn, das deine Kochversuche so katastrophal enden, dass man die Küche anschließend als Schlachtfeld bezeichnen kann.

Ich habe daher auch eine ganz super Idee: Schreib deine Threads doch bitte so, dass so Spaßbremsen wie das Forenteam sie ebenfalls verstehen. Wenn wir erkennen können, dass es inhaltlich am rechten Fleck und kein Spam ist, wäre doch allen geholfen. Denn wir hätten gerne ein aktiveres Forum.
Meldet Regelverstöße! || Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! || Handbuch

Hühnchen ist out || Metagröße = 32 Member || Waschbären ftw!
Sag nicht, was GN für dich tun soll - Frag, was du für GN tun kannst!

kara-_-
Fregattenkapitän
Beiträge: 78
Registriert: 29 Dez 2013, 14:04

Re: kleiner gedanke zur forenmoderation

Beitragvon kara-_- » 11 Feb 2017, 12:39

ich sollte wohl vhs kurse anbieten 8]

na ja, ich möchte nun wirklich niemanden überfordern (oder unterfordern. hihi) und eigentlich hier die faulen hühnchen (xd) aufscheuchen. Ich glaube zusätzlich werde ich mir noch Groß- und Kleinschreibung angewöhnen, wenn ich hier im Forum etwas verfasse. Nicht, dass dadurch Reibungen entstehen. Gott bewahre.
Ich dachte, dass es so ziemlich irrelevant sei, wenngleich ich da wohl zu naiv war, dass ein paar Kleinigkeiten zu der eigentlichen Kampfhandlung hinzugefügt sind. Nun, das Rezept für die Käsesuppe kann sich, dank des Zeitalters des Internets, wohl jeder aneignen. Dachte ich mache vielleicht jemanden eine Freude.
Des Weiteren war ich eigentlich in dem Glauben, dass es früher, üblich war bzw. geduldet, dass da ein wenig Unfug in den Threads stand. Sei es ungewollt oder gewollt. Ich habe mich sehr amüsiert als ich eine Stunde totschlagen musste und in alten Beiträgen gelesen habe.

Wie dem auch sei, eine letzte Frage schwirrt mir noch im Kopf. Ist da ein Unverständnis, welches auf Unter- oder Überforderung basiert? Dann werde ich selbstverständlich meine künftigen Beiträge daran anpassen.

ich kaufe übrigens ein "s".

PS: Schlaganfall Vergleiche finde ich irgendwie, na ja, unpassend? Hätte noch ein anderes Wort, aber dann trete ich eventuell auf einen oder gar mehrere Schlipse. Das kann ich nämlich nicht verstehen, Teekesselchen! :)


Zurück zu „GN-Diskussionsforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast