#evtl.gn vs kibO/SSB und JJ

Bündnisse, Naps, usw werden hier behandelt

Moderatoren: Laran, ast126

-.-
Zerstörerkommandant
Beiträge: 110
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: #evtl.gn vs kibO/SSB und JJ

Beitragvon -.- » 24 Sep 2017, 19:41

Exitus hat geschrieben:Vielleicht ist es in dem Zusammenhang noch ganz amüsant, dass man - eventuell - ein Duell vs JJ/Failtiere spielen wollte, was von mir verneint wurde.

Der Gegenvorschlag, ich würde mal bei Nl, Narko oder n1c anfragen, ob Interesse an einem Duell besteht, wurde ebenso wie ein Allyduell nicht mal in Erwägung gezogen. Lappenhaft.

derVernichter hat geschrieben:die frequenz plus ausmaß in der wir diese runde gebasht werden ist schon arg - ihr habt es diesmal imho tatsächlich etwas übertrieben. es darf in meinen augen nicht ziel sein den gegner zur resignation zu zwingen - davon hat keiner was, außer vielleicht die aussteiger mehr schlaf.


Nachvollziehbar und teilweise bin ich da auch bei dir. Für eure Diplo braucht aber keiner Kibo oder uns einen Vorwurf machen, das habt ihr euren Hc´s zu verdanken.

Und wundern, dass Incs kommen wenn es Ziele gibt mit 50 träger und 800 Exxen braucht sich wirklich niemand niemand.


was spricht dagegen wenn die hcs eine der wenigen sind, die Eier haben und nicht den arsch in alle Richtungen strecken um von hinten genommen zu werden?

Da wir dieses Spiel im Gegensatz zu den vermeintlichen topallys nicht mitspielen, sind wir wohl vielen ein Dorn im Auge.

Lange Rede kurzer Sinn, für mich und viele andere ist Rückzug die vernünftige Lösung

Weedy
Jägerpilot
Beiträge: 30
Registriert: 02 Apr 2013, 05:04
Allianz: KiBO - was sonst

Re: #evtl.gn vs kibO/SSB und JJ

Beitragvon Weedy » 25 Sep 2017, 13:32

Du baust nur Cleps, gehst rund um die Uhr anderen damit auf den Sack und wunderst dich dass ihr die Roidbude der Runde seid?

Respekt!

Es hat sich auch keiner gegen euch verschworen, aber gratis exxis lehnt wohl niemand ab!

VoodooFan
Zerstörerkommandant
Beiträge: 173
Registriert: 09 Feb 2014, 04:27
Allianz: FunCity

Re: #evtl.gn vs kibO/SSB und JJ

Beitragvon VoodooFan » 25 Sep 2017, 23:27

Weedy hat geschrieben:Du baust nur Cleps, gehst rund um die Uhr anderen damit auf den Sack und wunderst dich dass ihr die Roidbude der Runde seid?

Respekt!

Es hat sich auch keiner gegen euch verschworen, aber gratis exxis lehnt wohl niemand ab!


[...] Du hast sowas von keine Ahnung. Wir haben oft Flotte und Exen verloren, weil uns jeder feige Hund massattet. Das hat nichts mit euren "Skill" oder unserer angeblichen "Unfähigkeit" zu tun. Wir haben uns einfach nicht mehr erholen können und ständig kamen neue Incomings. Was war denn letzte Runde los? Was hat da Narko gemacht? Denen konnte man damals vorwerfen dass die nur sinnlos Exen bauen, nicht aber uns. Die wurden letzte Runde nicht geroidet und als wir es versuchten haben wir von eurer feigen verschworenen Bande die Quittung bekommen. Und willst du uns ehrlich weiß machen dass ein paar counter von uns, cleponly, Grund sind uns alle paar Wochen zu bashen und zu roiden? Du hast sie nicht mehr alle.

Ihr seid mit eurer Spielweise dafür verantwortlich dass das Spiel den Bach runter geht. Schon seit 10 Jahren. [...]

[ Beleidigungen entfernt. Das muss nicht sein...auch wenn man wütend ist. Gruss ast126 ]
Maximale Allianzgröße sollte gleich der maximalen Bündnis-Meta-Größe entsprechen.

Komposthaufen
Rekrut
Beiträge: 8
Registriert: 20 Jun 2017, 14:29

Re: #evtl.gn vs kibO/SSB und JJ

Beitragvon Komposthaufen » 26 Sep 2017, 13:54

Sorry, aber das ist totaler Blödsinn, ich habe Eure Scans alle gesehen vor unserem ersten Mass. Ein großteil der Flotten, besonders in der 29, waren stark offensiv ausgerichtet. Vereinzelt wurden, wie von weedy angeführt, sogar nur cleps gebaut. Diese offensive Ausrichtung hat schließlich auch einen Grund, ihr wollt damit möglichst auf den Keks gehen. In den letzten zwei Runden auch erfolgreich umgesetzt. Beinahe täglich fliegen mehrere Member aus Eurer Allianz Richtung KiBo. Soviel zu den vereinzelten "Countern".

Und jetzt mal ganz ehrlich...was erwartest Du??? Einer überlegenen Allianz ständig auf den Sack gehen, sie dazu nötigen mehr Defensive zu bauen, als man es selber tut, aber trotzdem nicht auf exen verzichten wollen und dann noch glauben man bekommt nicht irgenwann die Quittung!!?? Für mich zeugen Deine Aussage von einer ausgewachsenen Schizophrenie.

-.-
Zerstörerkommandant
Beiträge: 110
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: #evtl.gn vs kibO/SSB und JJ

Beitragvon -.- » 26 Sep 2017, 21:23

Du verstehst es nicht.

Es geht darum das von den 10 massincs (kp wie viele genau) die Hälfte metaübergreifend war.

Aber wie gesagt: Scheiss egal. Die Entscheidungen sind unwiderruflich gefallen.


Zurück zu „Diplomatie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste