KiBO kauft sich einen Zug....

Berichte über Konflikte, vergangene Schlachten und geplante Angriffe.

Moderator: Laran

-.-
Zerstörerkommandant
Beiträge: 172
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von -.- » 16 Jan 2018, 10:35

die runde wird jetzt zu ende gekuschelt.

sweep, zainz, ice, till und chronas stehen im kreis und fassen sich alle gegenseitig an den puller und man freut sich darüber es den hühnern von NL mal richtig gezeigt zu haben

Benutzeravatar
pfefferminzgutti
Zerstörerkommandant
Beiträge: 186
Registriert: 21 Feb 2014, 19:42

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von pfefferminzgutti » 17 Jan 2018, 00:51

waren doch nur 16 Galas und 8 Wochen Dauerkriege.
Da sind wir aber froh, dass es einen verdienten, aktiven Rundensieger gibt :D

Ab 3:1 ist es übrigens nicht mehr zu verteidigen, selbst wenn man alles richtig macht und der Feind alles falsch macht. Es gibt kein Zeitfenster, das einem 2-wöchigem Krieg (nicht mal den haben sie erklärt) standhalten würde, nicht bei höchster Aktivität wenn jeder Spieler jeden Tick online wäre.
Das hier waren nun 2 Monate Dauerkrieg mit 4-5:1 Überzahl, zumal der Exenvorteil ja vorher auch schon bei Kibo und Narkos lag.

Aber ich glaube, das interessiert die Admins nicht, wahrscheinlich weiß jeder HC mehr über die Mathematik hinter GN als Bautram.
Jedenfalls feier ich, dass wir nur so wenig verloren haben, ich find wir haben gut gekämpft.
lexus hat geschrieben:
Genau! Du hast es verstanden

DaMacha
Rekrut
Beiträge: 3
Registriert: 31 Dez 2014, 01:01

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von DaMacha » 17 Jan 2018, 06:09

So jetzt muss ich mal meinen Senf als T Member abgeben.
Wir haben zu keiner Zeit mit KiBO oder sonst wem zusammengearbeitet (Haben auch Krieg mit KiBO wenn ich das richtig sehe ^^). Der Grund warum wir nur Pods gebaut und NL angeflogen haben lag darin, dass Ihr (NL) letzte Runde uns permanent auf den Sack gegangen seid und uns mehrfach in den Orbit gekackt habt. Dementsprechend haben wir diese Runde auf 19/19 und Podonly gesetzt um euch die Tour zu vermasseln. Hat ja geklappt wie es scheint. Dass die anderen dann über euch drüber rutschen ... that´s life.
Also kommt darüber hinweg, denn diejenigen, welche Ihr mit größeren Flotten und Überzahl geroidet habt, plärren hier auch nicht rum!

Komposthaufen
Jägerpilot
Beiträge: 18
Registriert: 20 Jun 2017, 14:29

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von Komposthaufen » 17 Jan 2018, 11:59

Euer Geheule ist echt unerträglich. Selbst wenn nichts mehr passiert weint ihr mehr rum als meine kleine Tochter, wennse auf die Fresse fliegt. Löscht doch bitte Eure Accs, wenn es so schlimm ist und nervt nicht alle paar Tage mit Eurem scheiss geflame.

Exitus
Zerstörerkommandant
Beiträge: 154
Registriert: 23 Jun 2013, 15:30

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von Exitus » 17 Jan 2018, 17:38

Komposthaufen hat geschrieben:Euer Geheule ist echt unerträglich. Selbst wenn nichts mehr passiert weint ihr mehr rum als meine kleine Tochter, wennse auf die Fresse fliegt. Löscht doch bitte Eure Accs, wenn es so schlimm ist und nervt nicht alle paar Tage mit Eurem scheiss geflame.
:lol:

ASozIaler
Zerstörerkommandant
Beiträge: 130
Registriert: 26 Sep 2014, 14:56
Allianz: NL

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von ASozIaler » 17 Jan 2018, 22:42

Da ich gerade in der Badewanne liege und mir eim bisschen fad ist gebe ich auch nochmal meinen Senf dazu ;-)

Zum Thema geheule: von NL heult überhaupt keiner rum !!! DasBrot und Exitus schreiben maximal über fakten. Und ich habe nur versucht einen lustigen beitrag (kibo kauft sich einen zug...) dazu zu schreiben. Bisschen kritisch darf man schon noch sein wenn man als NL als Rundziel "halbchillig und schauen was passiert" raus gibt und weit weg von den TOP 3 war. Jedoch trotzdem gehühnert wurde ;)
Jetzt sind wird rang 9 ^^ und auch nicht in der hof

Ich fand die Runde sogar ziemlich interessant. Z.b. hatte die gala 251 noch nie so viele massatts. Egal ob es T die ersten 20 Tage war oder dann KiBO/SSb/+fauler Anhang.
Ein Lob an die harten Jungs von NL welche trotz hoher exen verluste weiter georgt haben, exen zurück holen und auch weiterhin Nachts ihr Handy auf laut haben. Ich weiss nicht ob die Lappen von Heros oder AA das so hinbekommen hätten :mrgreen:

Fakt ist heros kam schon bei paar T incs ins schwitzen und hat ordentlich orbdeff verbaut. Aja und was mit AA in zwei nächten passiert ist hat auch jeder gesehen.

In punkto Teamplay und aktivität würde ich daher trotz chillrunde den Sieger klar bei NL sehen. Den Einzelsieg bei helli, da er die beste propaganda hatte und auch die drecksarbeit für die faulen allys rund um kibO gemacht hat.

Absolute verlierer sind auf jeden fall lexus (der seine ally verraten hat nur um nl eins auszuwischen, afcon (weil er auf fb vor jahren schon geschrieben hat wie cool es nicht ist aufzuhören) und graf_dest (hst gross angekpndigt nie wieder zu spielen)! Aja und ich .... dank dem scheiss beitrag ist das wasser in der wanne nun kalt :-/

Lg Asi

P.s.: am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende :D

Benutzeravatar
dasBrot
Fregattenkapitän
Beiträge: 52
Registriert: 27 Mär 2017, 13:43
Allianz: evtl

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von dasBrot » 18 Jan 2018, 08:39

Haha wie langsam tippst du, dass nach 10 Zeilen das Wasser kalt ist ^^

bezüglich der Heulerei fühl ich mich nicht angesprochen xD Weiters möchte ich helli zur Runde gratulieren( guter Freeroid hat ja nix mit propaganda zu tun)... ich hätte zwar auch gern die Runde gewonnen, aber die gegebenen Umstände haben das leider nicht zugelassen.... ich glaube sogar dass der Krieg ihm genau so reingeschiessen hat wie mir bezüglich exxen erbeuten ^^ Auch wenn ich mal wieder auf der Verliererseite stand, hat die runde trotzdem Spass gemacht, es war ja auch immer was los :)

Auch wenn Macha eine Begründung geschrieben hat (was er garnet muss, in einem Kriegsspiel muss net erklären werden, warum man wen angreift), verstehe ich sie nicht ganz..... seit ich wieder einen Account habe (r48 oder so) spielt doch Templar ohne Exxen, wie kann man jemanden in den Orbit kacken, der keine Exxen hat...... laut asozialer gibts diese Templar incs am anfang auch schon seit mehreren Runden.... aber egal, wie oben schon geschrieben, ist keine Begründung notwendig :)

dann noch fröhliches weitergammeln bis zum Rundenende, weil viel wird nicht mehr passieren ^^

LG dasBrot

-.-
Zerstörerkommandant
Beiträge: 172
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von -.- » 18 Jan 2018, 08:58

ich weine doch auch nicht, bin ja nicht involviert.

ich lache mich nur über sweep, ice und afcon kaputt :)

XoR3a
Jägerpilot
Beiträge: 26
Registriert: 07 Feb 2017, 12:25
Allianz: T

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von XoR3a » 18 Jan 2018, 13:41

dasBrot hat geschrieben:Auch wenn Macha eine Begründung geschrieben hat (was er garnet muss, in einem Kriegsspiel muss net erklären werden, warum man wen angreift), verstehe ich sie nicht ganz..... seit ich wieder einen Account habe (r48 oder so) spielt doch Templar ohne Exxen, wie kann man jemanden in den Orbit kacken, der keine Exxen hat...... laut asozialer gibts diese Templar incs am anfang auch schon seit mehreren Runden.... aber egal, wie oben schon geschrieben, ist keine Begründung notwendig :)

dann noch fröhliches weitergammeln bis zum Rundenende, weil viel wird nicht mehr passieren ^^

LG dasBrot
nope, letzte Runde zB haben T und Oz ganz normal gespielt. Mit Exen, Fleet und Incs. Oz war, wenn ich mich recht erinnere sogar bei den Allys Top10 - was mit Cleponly selbstredend nicht möglich ist

Attentat
Kommodore
Beiträge: 272
Registriert: 04 Jan 2014, 20:16
Allianz: 403

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von Attentat » 18 Jan 2018, 16:37

AA hat sich an dem Krieg beteiligt um primär folgendes zu erreichen: NL Bashen solange bis sie merken dass es nichts nützt 3,4 oder auch 5 chiller galen zu halten wenn andere das nicht mehr wollen^^. Um zu zeigen dass es regeln gibt an die sich alle zu halten haben und es in einem gn mit nichtmal 100 Galen schlichtweg dämlich ist einen Block zu bilden. Nordwand rec aber auch AA haben sich immer daran gehalten. Auch KiBO spielt mit 4 Galen. Allein NL hält am altgeliebten Freundeskreis fest der bekanntlich weit über 4 Galen hinaus geht.
Das war der Grund warum es zu diesem Zusammenschluss und den kriegen gegen NL kam.

Inwieweit das jetzt erfolgreich war oder ein Selbstbetrug werden die kommenden Tage ergeben. Raptor ist mit uns anderen hcs in Gesprächen brauchbares wird bekanntgegeben sobald vorhanden. Würde es dann übrigens begrüßen wenn so Kollegen wie asi das auch unterzeichnen nicht dass es dann später heißt "Davon war nie die rede" ..

Was die Kriegsverläufe angeht: und asi :roll: was war in zwei Nächten? Haben summa ca 1200 Exen abgedrückt und die von NL und Sauna auch erstattet bekommen. Alles easy bei uns ;>

Hoffen wir dass Failtiere und promis AntiKiBOs demnächst auch einen spielsinn finden der nichts mit suppen oder wings zu tun hat. Einfach mal die whatsapp Gruppe löschen und gut ist^^ ihr werdet euch schon nicht aus den augen verlieren weil man mal 80-90 Tage gegeneinander spielt..

-.-
Zerstörerkommandant
Beiträge: 172
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von -.- » 18 Jan 2018, 19:41

ich warte immernoch darauf das mir jemand zeigt das aus meiner ally mehr als 3 deffflüge in richtung NL-Meta gegangen sind. Dabei ist die 3 noch sehr großzügig geschätzt.

Für eure Ausreden müsst ihr dann wohl wen anderes suchen, sonst bleiben da nur failtiere und fluffy ;(

macht dann immernoch kibmania, narko, AA, heroes, narko-multis und n1c vs. NL-Meta, fluffy und failtiere :ugeek:

Attentat
Kommodore
Beiträge: 272
Registriert: 04 Jan 2014, 20:16
Allianz: 403

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von Attentat » 19 Jan 2018, 12:45

Hier geht es ja nicht um abgezählte deff Flüge sondern um die diplomatische Positionierung und du Promi und deine Leute ihr suppt NL gegen KiBO seit du bei KiBO weg bist ...euphemismus für sweep hat dich gekickt. Und das ist der Grund für euer NL gesuppe...dass das aber Quatsch ist weißte selber. Und wenn NL cancs outsourcen kann an failies und cleps an euch dann wird das diplodystem auf den Arm genommen. Sollten alle begreifen dass wir alle gewinnen wenn endlich alle mit 4 Galen spielen. Entschleunigt das Game, sorgt für ausgewogeneres bauen bei allen und gibt auch seminaktiven Gelegenheit mit zu spielen weil niemand mehr Angst haben muss gehühnert zu werden.
Wenn der Krieg aber nichts gebracht hat an Erkenntnis dann wars das hier echt

Komposthaufen
Jägerpilot
Beiträge: 18
Registriert: 20 Jun 2017, 14:29

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von Komposthaufen » 19 Jan 2018, 12:55

Da isse wieder die Heulsuse.

Montag: "Krieg ist unfair :cry: "
Dienstag: "3 vs 1 ist unfair :cry: "
Mittwoch: "Kibo ist doof :cry: "
Donnerstag: "Sweep ist doof :cry: "
Freitag: "Ihr habt mehr Punkte, das ist unfair :cry: "
Samstag: "Ich bau nur cleps und kann nicht deffen, das ist unfair :cry: "
Sonntag: frei
*repeat*

-.-
Zerstörerkommandant
Beiträge: 172
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von -.- » 19 Jan 2018, 13:07

Attentat hat geschrieben:Hier geht es ja nicht um abgezählte deff Flüge sondern um die diplomatische Positionierung und du Promi und deine Leute ihr suppt NL gegen KiBO seit du bei KiBO weg bist ...euphemismus für sweep hat dich gekickt. Und das ist der Grund für euer NL gesuppe...dass das aber Quatsch ist weißte selber. Und wenn NL cancs outsourcen kann an failies und cleps an euch dann wird das diplodystem auf den Arm genommen. Sollten alle begreifen dass wir alle gewinnen wenn endlich alle mit 4 Galen spielen. Entschleunigt das Game, sorgt für ausgewogeneres bauen bei allen und gibt auch seminaktiven Gelegenheit mit zu spielen weil niemand mehr Angst haben muss gehühnert zu werden.
Wenn der Krieg aber nichts gebracht hat an Erkenntnis dann wars das hier echt
wir machen doch mit kibo nur das selbe was T oder hippler mit NL machen. Macht das T zum supp von kibo? btw waren wir auch bisschen auf narko und heroes, aber da macht es kein bock weil immer die multis deffen :(

Komposthaufen
Jägerpilot
Beiträge: 18
Registriert: 20 Jun 2017, 14:29

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von Komposthaufen » 19 Jan 2018, 21:50

Mit dem Unterschied, dass T auch Kibo attet...wie sieht’s bei Euch mit NL aus?

XoR3a
Jägerpilot
Beiträge: 26
Registriert: 07 Feb 2017, 12:25
Allianz: T

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von XoR3a » 23 Jan 2018, 15:12

Um auch mal von etwas Positivem zu berichten:

Nachdem T/Oz jetzt einen Monat lang auf niemanden geflogen ist und alle in Ruhe gelassen hat, aber die letzten Tage/Wochen vermehrt von Incs aus der 68 genervt wurde (no offense, ist euer gutes Recht aber nervt halt irgendwann) und sich deshalb heute spontan ein paar Flotten zum Countern zusammen getan haben wurden diese zwar von 12 Deffern weggedefft, die kamen aber ausschließlich von NL und SC, sprich meta-intern.

Keine Ahnung ob das nur Zufall war, jedenfalls ist es positiv aufgefallen und sollte deshalb auch mal erwähnt werden ;)

zucca
Jägerpilot
Beiträge: 37
Registriert: 02 Jan 2014, 18:13

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von zucca » 23 Jan 2018, 16:27

Ja servus,

sowohl die Atts auf T/OZ und die Reaktion darauf kann von der 68 bestätigt werden. Die Incommings wurden recht früh bemerkt, somit konnte recht schnell reagiert werden. Wenn ich mich richtig erinnere mußte gegen ca 350k Cleps Deff georgt werden. Die Order nur intern zu orgen kam bereits während die ersten Deffer sich im Bereitstellungsraum einfanden.

KBs gibts keine, da seit diesem Tic alle Atter recalled haben.

Komposthaufen
Jägerpilot
Beiträge: 18
Registriert: 20 Jun 2017, 14:29

Re: KiBO kauft sich einen Zug....

Beitrag von Komposthaufen » 23 Jan 2018, 17:21

T ist am 09.01. auf KiBo geflogen...kurzer Monat. ;)

Antworten