Roadmap2018 - Diskussion

Diskussionen über die Ankündigungen

Moderator: Laran

McBurn
Zerstörerkommandant
Beiträge: 124
Registriert: 12 Jul 2014, 10:56
Allianz: Nordwand
Wohnort: Berlin

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von McBurn » 05 Mär 2018, 16:07

Nur mal ein Gedanke: Da die im Handelsplatz platzierten Angebote zu einer Veränderung des Kontostands führen, kann man quasi durch übertriebene Angebote sein Rohstoffreserven so "verstecken" bzw. seine Punkte dadurch auf Exen- und Flottenpunkte verringern.

Angreifer könnten daher durch hohe Reserven in Form von AJs/Rubis überrascht warden, sofern der Angreifer nicht vorher den Handelsplatz geprüft hat, ob dort sein Ziel etwas eingestellt hat.

Solange der Handelsplatz so übersichtlich bleibt, sicher alles kein Problem. Und auch wenn es unübersichtlich vielleicht auch kein Problem. Wollte es aber nur mal anmerken.

Edit: Taucht der Abbruch eines eingestellten HP-Angebots in den News auf?

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 1744
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von Bautram » 05 Mär 2018, 16:44

Der Abbruch erzeugt keinen News bisher. Wenn ich mich nicht vertue, ist das bei allen anderen Angeboten genau so.
Selbiges gilt für die Veränderung der Punktzahl. Natürlich kann man so seine Punkte drücken (kein Unterschied zu AK, GK, Angeboten an andere User), aber versteckt sind die Ress dadurch kaum.
Meldet Regelverstöße! || Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! || Handbuch

Hühnchen ist out || Metagröße = 32 Member || Waschbären ftw!
Sag nicht, was GN für dich tun soll - Frag, was du für GN tun kannst!

phiL
Kommodore
Beiträge: 316
Registriert: 20 Nov 2012, 23:02

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von phiL » 05 Mär 2018, 17:15

Offensichtlich kennst du dein Spiel nicht. Wenn du ein Tauschangebot abgibst, werden die res nicht direkt abgezogen, sondern erst mit Annahme. Ist also definitiv ein Unterschied

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 1744
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von Bautram » 05 Mär 2018, 17:41

Der AK kann ich überhaupt keinen Handel anbieten. Die Ress werden direkt überwiesen. Und auch der GK werden die Ress direkt überwiesen, sofern ich keinen Gegenwert verlange. Und das ist ja der wesentliche Punkt: Ich will meine Ress loswerden, um meine Punktzahl zu drücken. Ich will ja gar nichts tauschen. Also mache ich auch keine Tauschangebote.
Einzig die "anderen User" hätte ich weglassen sollen. Spielt aber im Prinzip nach wie vor keine große Rolle: Auch ohne Handelsplatz habe ich Möglichkeiten, meine Ress loszuwerden. Ob das eine oder andere nun leichter oder schwerer nachvollziehbar ist, muss jeder für sich selbst entscheiden ;)
Meldet Regelverstöße! || Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! || Handbuch

Hühnchen ist out || Metagröße = 32 Member || Waschbären ftw!
Sag nicht, was GN für dich tun soll - Frag, was du für GN tun kannst!

phiL
Kommodore
Beiträge: 316
Registriert: 20 Nov 2012, 23:02

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von phiL » 05 Mär 2018, 18:37

Alles von dir genannte lässt sich aber über News herausfinden bzw. scannen. Geht nicht drum dass man die Res los wird, sondern dass man unbemerkt Deff bauen kann ohne dass der Atter die Chance hat es zu erfahren, wenn man es geschickt macht

Außer man durchsucht tatsächlich den ganzen Handelsplatz

Heißt ja nicht, dass das automatisch schlecht ist, es ist nur ein Unterschied
Zuletzt geändert von phiL am 05 Mär 2018, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 1744
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von Bautram » 05 Mär 2018, 18:57

OK. Das Argument ist also, dass man sich bei anderen Wegen News einholen kann und darin vielleicht sieht, dass Ress geflossen sind (oder eben auch nicht). Wird eigentlich immer noch versucht, tatsächliche Ressbewegungen im Scan zu verschleiern durch viele Angebote und häufiges hin und her schieben?
Und im öffentlich einsehbaren Handelsplatz, wo man selbst kucken kann und weder auf einen Scanner angewiesen ist, noch den Scan bezahlen muss, da sind dann die Ress total gut versteckt, solange bis man das Angebot abbricht. Korrekt?

Da man im Handelsplatz jederzeit damit rechnen muss, dass das Angebot auch angenommen wird (selbst bei höheren Kursen), wäre mir persönlich das Risiko etwas zu hoch, meine Ress dort auszulagern.. im schlimmsten Fall nehmen meine Atter die Angebote an und ich kann plötzlich keine Deff mehr bauen. Selbst wenn die Kurse eigentlich leicht zu hoch sind, könnte das aus Sicht der Atter ja immer noch lukrativ sein. Alternativ sehen meine Atter, wie viele Ress ich noch zur Verfügung habe. Die müssen ja nicht mal mehr scannen und rechnen, die sehen ja direkt, dass ich da noch x Mio im Handelsplatz deponiert habe.

Also entweder, ich verstehe gerade das Problem nicht... oder es gibt eigentlich keins.
Meldet Regelverstöße! || Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! || Handbuch

Hühnchen ist out || Metagröße = 32 Member || Waschbären ftw!
Sag nicht, was GN für dich tun soll - Frag, was du für GN tun kannst!

McBurn
Zerstörerkommandant
Beiträge: 124
Registriert: 12 Jul 2014, 10:56
Allianz: Nordwand
Wohnort: Berlin

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von McBurn » 05 Mär 2018, 20:13

Habe geschrieben, dass ich mir auch nicht sicher bin, ob es ein Problem ist, aber wollte es erwähnen, da es einen kleinen Einfluss aufs gameplay hat.

Und deine Reaktion, bautram, zeigt ja zumindest, dass ihr offensichtlich nicht bewusst darüber nachgedacht habt.

Dachte, es ist ein Diskussionsthread und man kann hier freundlich miteinander Argumente austauschen.

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 1744
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von Bautram » 05 Mär 2018, 20:26

Wir haben natürlich versucht, alle Eventualitäten abzuchecken. Das heisst nicht, dass wir auch wirklich an Alles gedacht haben. In sofern ist es absolut ok, sowas auch anzusprechen ;)
Meldet Regelverstöße! || Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! || Handbuch

Hühnchen ist out || Metagröße = 32 Member || Waschbären ftw!
Sag nicht, was GN für dich tun soll - Frag, was du für GN tun kannst!

LionKing
Rekrut
Beiträge: 8
Registriert: 08 Okt 2014, 16:49
Allianz: F.A.R.G.

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von LionKing » 07 Mär 2018, 16:27

Handel beschränken auf höchstens 5 Angebote, das nervt die vielen Angebote von einem und es macht unübersichtlich
Zuletzt geändert von Bautram am 07 Mär 2018, 16:46, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Ja... und Caps-Lock macht es nicht besser.

Tzukuyomi
Rekrut
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mär 2018, 23:32
Allianz: -

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von Tzukuyomi » 12 Mär 2018, 23:03

Nachdem ich diese Diskussion nun ein paar Tage verfolge und inzwischen beim Umgang mit dem Handel üben konnte, werde ich auch Mal meinen Senf dazu geben.

Ich denke, dass die Handelsoption das Spiel um eine weitere Spielmöglichkeit erweitert, die gerade den etwas defensiveren Spielern zu gute kommt, wovon die aktiven Spieler trotzdem profitieren können.

Ich habe in den letzten Tagen auch probiert durch aufkaufen von "zu günstigen" angeboten den Kurs zu beeinflussen, was bei einer geringen Anzahl an Spielern, ich denke da an bis 5, bis zu einem gewissen Grad möglich ist, aber letztendlich einen schlechteren eigenen Durchschnittskurs verursacht.
Auch wenn man den Markt mit Angeboten flutet, bleibt durch die Filterfunktion über den Kurs immernoch die Möglichkeit die günstigsten Angebote heraus zu finden. Gerade im späteren Verlauf der Runde wird es bei der derzeitigen Spieleranzahl auch egal sein, ob einzelne Spieler massenhaft Angebote reinstellen. Der Kurs lügt nicht. Was gewöhnungsbedürftig ist, ist die Schreibweise des Kurses. Da würde ich mir einfach die Darstellung wünschen, dass der Kurs auf die Angebotshöhe im Vergleich zum Preis und nicht bezogen auf das Verhältnis von Kris:Met. Ich hoffe, dass dieser Punkt bei Zeiten geändert wird und damit die Filterung weiterhin erleichtert.

Achso, was ich noch erwähnen wollte: vielleicht lässt sich ja auch irgendwo anzeigen, wieviel Ressourcen gerade in laufenden eigenen Angeboten stecken. Das sind schließlich Ressourcen die einem noch gehören und theoretisch im Falle eines Incs verwendet werden möchten. Würde sicher auch reichen, wenn es nur im Handelsfeld dargestellt wird. Das addieren von 2 Summen ist halt einfacher als das von mehreren hundert :D

Vielleicht kann es außerdem hilfreich sein wenn man pro Ressource nur 3-5 Angebote zulässt. Ansonsten läuft der Kurs irgendwann auf 1:1 hinaus, da jeder versucht etwas günstiger als die Konkurrenz seine Angebote zu platzieren.

Ist es möglich die Seite so einzustellen, dass man nach bestätigen eines Feldes und nach neuladen der Seite in dem zuletzt gewählten Sichtfenster bleibt. Irgendwie springt mein Sichtbereich auf dem Smartphone ständig nach oben. Gerade wenn man gerade gezoomt hat und das nächste Feld ausfüllen möchte, ist das mit dem Springen besonders nervig.
Zuletzt geändert von Bautram am 13 Mär 2018, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelpost zusammengelegt...

Graf_Dest
Zerstörerkommandant
Beiträge: 173
Registriert: 18 Jan 2013, 10:22

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von Graf_Dest » 12 Mär 2018, 23:46

Ich möchte noch anmerken das ich es gut fände wenn nach annahme eines angebotes die ausgewählten Filterfunktionen bestehen bleiben und nicht direkt wieder zurück gesetzt werden. So muss man, vor allem wenn man mehrere kleinere Angebote annehmen möchte, jedes mal neu Filtern lassen, was ein wenig stört.

mfg
Graf_Dest

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 1744
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von Bautram » 13 Mär 2018, 08:55

Tzukuyomi hat geschrieben:Da würde ich mir einfach die Darstellung wünschen, dass der Kurs auf die Angebotshöhe im Vergleich zum Preis und nicht bezogen auf das Verhältnis von Kris:Met. Ich hoffe, dass dieser Punkt bei Zeiten geändert wird und damit die Filterung weiterhin erleichtert.
Auch nach 4 mal lesen verstehe ich es ehrlich gesagt nicht. Kann mir jemand helfen? ^^
Tzukuyomi hat geschrieben:Achso, was ich noch erwähnen wollte: vielleicht lässt sich ja auch irgendwo anzeigen, wieviel Ressourcen gerade in laufenden eigenen Angeboten stecken. Das sind schließlich Ressourcen die einem noch gehören und theoretisch im Falle eines Incs verwendet werden möchten. Würde sicher auch reichen, wenn es nur im Handelsfeld dargestellt wird. Das addieren von 2 Summen ist halt einfacher als das von mehreren hundert :D

Vielleicht kann es außerdem hilfreich sein wenn man pro Ressource nur 3-5 Angebote zulässt. Ansonsten läuft der Kurs irgendwann auf 1:1 hinaus, da jeder versucht etwas günstiger als die Konkurrenz seine Angebote zu platzieren.
Zukünftig wird es sich ohnehin noch etwas verändern. Einerseits ist geplant, dass jeder User nur noch X Angebote machen kann (meinetwegen z.B. maximal 5), andererseits planen wir, dass User Teilmengen größerer Angebote kaufen können. Ich nehme an, dass sich dadurch die absolute Anzahl der Angebote am Markt ohnehin reduzieren wird. Das hat dann vielleicht schon einen ähnlichen Effekt auf die Kurse, wie du ihn dir erhoffst. Andererseits sollte es dann auch wieder jedem User möglich sein, Überblick über die Mengen zu haben, die er dort anbietet. Die Summierung wäre daher womöglich ein aktuell vielleicht sogar sinnvoller Zwischenschritt, am Ende aber vielleicht wieder überflüssig?
Tzukuyomi hat geschrieben:Ist es möglich die Seite so einzustellen, dass man nach bestätigen eines Feldes und nach neuladen der Seite in dem zuletzt gewählten Sichtfenster bleibt. Irgendwie springt mein Sichtbereich auf dem Smartphone ständig nach oben. Gerade wenn man gerade gezoomt hat und das nächste Feld ausfüllen möchte, ist das mit dem Springen besonders nervig.
Auch hier bin ich mir nicht 100% sicher, ob ich das Problem verstehe und ob es sich durch die geplante Weiterentwicklung nicht möglicherweise ohnehin erledigt.

Graf_Dest hat geschrieben:Ich möchte noch anmerken das ich es gut fände wenn nach annahme eines angebotes die ausgewählten Filterfunktionen bestehen bleiben und nicht direkt wieder zurück gesetzt werden. So muss man, vor allem wenn man mehrere kleinere Angebote annehmen möchte, jedes mal neu Filtern lassen, was ein wenig stört.
Kann ich nachvollziehen, weiß aber nicht, ob das möglich ist und wenn ja, wie viel Aufwand dahinter steckt. Ich versuche, dran zu denken, und das mal mit yacu abzuklären.
Meldet Regelverstöße! || Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! || Handbuch

Hühnchen ist out || Metagröße = 32 Member || Waschbären ftw!
Sag nicht, was GN für dich tun soll - Frag, was du für GN tun kannst!

Tzukuyomi
Rekrut
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mär 2018, 23:32
Allianz: -

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von Tzukuyomi » 13 Mär 2018, 15:02

Bautram hat geschrieben:
Tzukuyomi hat geschrieben:Da würde ich mir einfach die Darstellung wünschen, dass der Kurs auf die Angebotshöhe im Vergleich zum Preis und nicht bezogen auf das Verhältnis von Kris:Met. Ich hoffe, dass dieser Punkt bei Zeiten geändert wird und damit die Filterung weiterhin erleichtert.
Auch nach 4 mal lesen verstehe ich es ehrlich gesagt nicht. Kann mir jemand helfen? ^^
Im Moment kann ich nach aufsteigenden, oder absteigenden Kursen filtern
Bsp. aufsteigend:
100k Kris : 110k Met - Kurs 1:1,1
100k Kris : 120k Met - Kurs 1:1,2

100k Met : 150k Kris - Kurs 1:0,667 (und da hätte ich gern die Darstellung 1:1,5)
100k Met : 100k Kris - Kurs 1:1

Wenn man den Kurs nicht auf das Verhältnis von Kris zu Met bezieht, sondern von Angebot zu Preis, wird hier die Filterung auch wieder logischer in der Darstellung.

Benutzeravatar
yacu
GN-Team
Beiträge: 67
Registriert: 14 Jan 2013, 20:06

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von yacu » 16 Mär 2018, 16:48

Erst einmal vielen Dank euch allen für das reichliche Feedback. Insgesamt scheint das Feature Handelsplatz, das hier überwiegend diskutiert wird, gut anzukommen - das freut mich natürlich auch persönlich. :-)
phiL hat geschrieben:[...] das Feature ist grundsätzlich wirklich gut und mehr als ich erwartet hatte. [...] Es kommt halt leider wirklich Jahre zu spät und jetzt bei noch ca. 250 Spielen waren halt tatsächlich andere Dinge wichtiger, die tatsächlich was am Gameplay ändern würden und nicht nur den "Rand" betreffen.
Tatsächlich ist es ja so, dass wir als GN-Team nicht nur an einzelnen Features arbeiten, sondern eine Vielzahl von Themen zeitgleich angehen, ausdiskutieren und umsetzen. Einige Themen sind kleine Fixes, andere größere Features etc. Bei dem Thema Handelsplatz konkret war das Konzept relativ schnell entwickelt - hierzu nochmal ein besonderer Dank an Bautram - und die Umsetzung als eigenständiges neues Feature war relativ reibungslos und "straightforward" möglich, was insbesondere bei großen Änderungen eben nicht immer der Fall ist. Niemand behauptet, dass der Handelsplatz jetzt DAS Thema ist, was GN tausende neue Spieler beschafft, aber ich denke es ist definitiv ein Weg in die richtige Richtung und ein gutes Zeichen.
LionKing hat geschrieben:Handel beschränken auf höchstens 5 Angebote, das nervt die vielen Angebote von einem und es macht unübersichtlich
Das haben wir bereits fest geplant aus genau von dir genannten Gründen. Wird also bald folgen.
Tzukuyomi hat geschrieben:[...] vielleicht lässt sich ja auch irgendwo anzeigen, wieviel Ressourcen gerade in laufenden eigenen Angeboten stecken.
Das ist eine gute Idee!
Tzukuyomi hat geschrieben:Das ist eine gute Idee!Ist es möglich die Seite so einzustellen, dass man nach bestätigen eines Feldes und nach neuladen der Seite in dem zuletzt gewählten Sichtfenster bleibt. Irgendwie springt mein Sichtbereich auf dem Smartphone ständig nach oben. Gerade wenn man gerade gezoomt hat und das nächste Feld ausfüllen möchte, ist das mit dem Springen besonders nervig.
Kannst du hier bitte ein konkretes Beispiel geben? Welches Feld genau hast du bestätigt und was genau meinst du mit Sichtfenster?
Graf_Dest hat geschrieben:Ich möchte noch anmerken das ich es gut fände wenn nach annahme eines angebotes die ausgewählten Filterfunktionen bestehen bleiben und nicht direkt wieder zurück gesetzt werden. [...]
Ja das wäre definitiv sinnvoll, wenn auch technisch nicht so leicht. Mal schauen, was sich hier konkret machen lässt.

XoR3a
Jägerpilot
Beiträge: 26
Registriert: 07 Feb 2017, 12:25
Allianz: T

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von XoR3a » 18 Mär 2018, 12:36

Also zunächst mal möchte ich sagen, dass ich den Handelsplatz sehr cool finde. Dieses neue Feature war zwar längst überfällig und wird jetzt auch nicht dazu führen, dass es neue Spieler gibt, aber dennoch ist es schön, dass es diese Option jetzt gibt. Von daher: Gut gemacht, Team!

Nach den ersten Tests scheint auch alles völlig reibungslos zu funktionieren: Top!

Eine Anmerkung/Verbesserungsvorschlag habe ich allerdings noch. Nichts grosses, hat auch keine Priorität und nichts, aber ich fände es übersichtlicher und damit besser, wenn bei der Kursanzeige der Kurs nicht immer 'fest' im Verhältnis K:M angezeigt wird, sondern dass das Verhältnis immer entsprechend der angebotenen Ressource angezeigt wird, dh wird Kristall angeboten (und der Preis ist Metall), dann sollte der Kurs K:M angezeigt werden (so wie es aktuell ist). Wenn aber Metall angeboten wird (und der Preis Kristall ist), dann sollte der Kurs M:K angezeigt werden, so dass letztlich in beiden Richtungen der Kurs immer einheitlich gezeigt wird. Nämlich, dass 1:1,5 immer heisst ich kaufe zu einem Preis von 1,5. Und nicht wie aktuell, dass beim Kauf von Metall der Kurs 1:0,667 bedeutet ich kaufe letztlich zu einem Preis von 1,5. Das ist nämlich etwas verwirrend, vor allem bei der Filter-/Sortierfunktion.

Ich glaube das geht auch in die Richtung was mein Vorredner meinte.

Bis auf diese Kleinigkeit finde ich den Handelsplatz wie gesagt echt gelungen. Finde die Beschränkung der Angebote gut. Den 'Ressi-Versteck'-Nebeneffekt finde ich nicht tragisch, im Gegenteil. Es ist eine weitere Komponente die beim Atten mit einbezogen werden muss, die gleichzeitig aber sichtbar ist (wenn man eben immer vorher den Handelsplatz checkt) und deshalb auch nicht unfair, wie ich finde. Ich würde es so lassen wie es ist ;)

Benutzeravatar
yacu
GN-Team
Beiträge: 67
Registriert: 14 Jan 2013, 20:06

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von yacu » 19 Mär 2018, 10:19

In meiner Spielerfahrung habe ich Kurse immer auf Basis des Kristalls als Ware angegeben, da dieses quasi durchgehend das wertvollere Gut war. Aus diesem Grund ist die aktuelle Kursdarstellung so umgesetzt. Da es aber auf vielfachen Wunsch anders werden soll und sich auch bereits gezeigt hat, dass die Existenz des Handelsplatzes einen Einfluss auf die Kursgestaltung und -schwankung zu haben scheint, werden wir das anpassen und dem Kurs immer abhängig von der verkauften Ressource errechnen.

Tzukuyomi
Rekrut
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mär 2018, 23:32
Allianz: -

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von Tzukuyomi » 29 Mär 2018, 23:21

TOP :)

phiL
Kommodore
Beiträge: 316
Registriert: 20 Nov 2012, 23:02

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von phiL » 17 Apr 2018, 10:40

Tja Bautram, genau so stelle ich mir das vor. Lob für die letzte Zeit - wie du siehst meckere ich nicht immer grundlos, nur des Meckerns willen.

Bleibt nur die Frage: Warum nicht vor Jahren schon so :roll: ?

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 1744
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von Bautram » 17 Apr 2018, 21:09

phiL hat geschrieben:Bleibt nur die Frage: Warum nicht vor Jahren schon so :roll: ?
Weil wir vor "Jahren" überhaupt nicht in der Position waren, in der wir heute sind. In etwa 2-3 Wochen "feiern" wir Jubiläum. Anfang Mai 2015 haben wir Codezugriff erhalten. In der Folgezeit gab es gefühlt hunderte kleine Baustellen, die zu beseitigen waren. Die Leute, die damit beschäftigt waren, hatten nicht immer Zeit, nicht immer Lust, nicht immer sonderlich viel Erfolg mit ihren Bemühungen. Daher hat das eine ganze Weile gedauert. Nichtsdestotrotz profitieren wir inzwischen von dem, was in den ersten 2 Jahren geleistet wurde. Ich hätte jedem nen Vogel gezeigt, der sich um den Handelsplatz hätte kümmern wollen, während "hier", "da" und "dort" noch teils fiese Bugs auf ihren Fix warteten. Es gab lange eben einfach andere Prioritäten und daraus ergab sich auch, dass wir nicht so viel zu erzählen hatten.

Auch jetzt noch sind in unserem Bugtracker 102 Tickets offen. Aber da ist jetzt nicht mehr ganz so viel dabei, was wirklich akut ist. Und da viele alte Baustellen abgeschlossen sind und wir obendrein jetzt auch jemanden haben, der wirklich konstruktiv dabei ist, haben wir eben jetzt auch endlich die Möglichkeit, mal etwas in die Zukunft zu schauen und nicht nur im Livebetrieb das Chaos zu verwalten. Und diese Möglichkeit nutzen wir selbstverständlich gerne.
Meldet Regelverstöße! || Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! || Handbuch

Hühnchen ist out || Metagröße = 32 Member || Waschbären ftw!
Sag nicht, was GN für dich tun soll - Frag, was du für GN tun kannst!

phiL
Kommodore
Beiträge: 316
Registriert: 20 Nov 2012, 23:02

Re: Roadmap2018 - Diskussion

Beitrag von phiL » 01 Aug 2018, 16:49

Ihr / du tut mir irgendwie etwas leid. Das erste Mal passiert tatsächlich regelmäßig etwas, es gibt monatliche Updates, du gibst dir Mühe etc. .... und kein Schwein interessiert es.

Ist leider wohl wirklich 2 Jahre zu spät das Ganze - und das meine ich völlig ohne Häme oder Vorwürfe. Vielleicht solltet ihr mal drüber nachdenken die Updates per eMail Newsletter zu versenden um zumindest bisschen Traffic hier zu bekommen. Der ein oder andere "alte" schaut evtl mal wieder vorbei, wenn er sieht es tut sich wieder ein bisschen was.
- Darüber hinaus denken wir an eine Wiederbelebung von GN24. Aktuell stellen wir uns das so vor, dass Allianzen ihre HCs auch zu Pressesprechern machen könnten. Die richtigen Rechte vorausgesetzt könnte dann der jeweilige HC Artikel verfassen (z. B. über Kriegsverläufe, Massatts, sonstige Ankündigungen) und diese würden nach Prüfung durch das Team möglichst zeitnah im Portal veröffentlicht.
Finde ich als Idee sehr gut, wird nur auch schwierig dafür Leute zu finden.

Rest auch gut, aber auch bei mir fehlt leider die Motivation hier wirklich konstruktives Feedback zu geben.

Wie läuft eigentlich der Handel so?

Antworten