Verhalten überzähliger angreifernder Jäger/Bomber

Ihr habt eine Idee was wir besser machen können? Hier ist der richtige Ort dafür.

Moderator: GN-Rat-Orga

Antworten
Benutzeravatar
Bautram
Zerstörerkommandant
Beiträge: 158
Registriert: 03.02.2021, 21:55

Verhalten überzähliger angreifernder Jäger/Bomber

Beitrag von Bautram »

Es wurde letztens mal im Ratschannel darüber gesprochen:

Sind bei Ende eines Angriffs nicht genug Träger für alle Jäger/Bomber da, sind die überzähligen für den Angreifer schlicht verloren. Aber ansonsten passiert damit (soweit ich mich erinnere) einfach nichts. Irgendwer meinte, die sollten auch zu BR zählen.

Ich würde es cooler finden, wenn das nicht einfach das Ende der Jäger und Bomber wäre:

- Aus der Einheitenbeschreibung geht jeweils nur hervor, dass beide Einheiten ein Reichweitenproblem haben und interplanetar transportiert werden müssen. Von Problemen innerhalb eines Orbits steht da nix. Warum kämpfen die dann nicht bis zum bitteren Ende (oder wenigstens noch ein paar Ticks) weiter und werden dann ggfs. doch noch zu BR?

- Wenn der angreifende Kommandant seine eigenen Leute schon im Stich lässt: Warum sollten diese nicht zu einem gewissen Prozentsatz überlaufen? Zahlen müsste man sich mal genauer überlegen (andere werden besser wissen, wie viele Einheiten da so übrig bleiben), aber man könnte ja beispielsweise sagen: 25% sind freiwillige Überläufer, der Rest drückt lieber den Knopf für die Selbstzerstörung und erzeugt BR. Vielleicht könnte man auch weitergehen und 25% freiwillig, 25% wirbt man per einmaliger Sonderzahlung an und nur 50% werden zu BR.
Die Sonderzahlung könnte man dann auch mal kucken.. vielleicht sowas wie 50% der Einheitenkosten oder sowas. Vielleicht macht es auch generell Sinn, die Übernahme an Kosten zu knüpfen.
Natürlich sollte nicht nur der Angegriffene die Möglichkeit zur Rekrutierung bekommen. So lange eventuelle Verteidiger noch im Orbit des Kampfes sind, sollten auch diese Zugriff auf Jäger/Bomber des/der Angreifer(s) bekommen. Hier wäre dann natürlich die Menge durch die Anzahl freier Trägerplätze begrenzt.
Und sinnvollerweise sollte es hier auch noch irgendwie einen Verteilerschlüssel (BR, Anzahl freier Trägerplätze,...) geben, sofern alle defensiv Beteiligten mehr Kapazitäten frei haben als Jäger/Bomber vom Feind übrig blieben.
Praktischerweise wäre das Ganze auch noch "Opt-In", also: Jeder kann wählen, ob er nur Jäger, nur Bomber oder Beides rekrutiert und wie viel er von seinem Kontingent ausschöpft.

- Spätestens, wer dann noch übrig ist, drückt halt aus Frustration den Knopf für die Selbstzerstörung und wird zu BR. Niemand will sie und bevor sie verhungern, gehen sie lieber mit einem lauten Knall.


Als vereinfachtes Beispiel:

1. Nach 5 Ticks fliegen die Angreifer nach Hause und hinterlassen je 5000 Jäger und Bomber.
2. Diese kämpfen noch 2 weitere Ticks, bevor ihnen ihre Situation bewusst wird und die Munition alle ist.. oder so... Es wird ganz normal gekämpft wie es das KS vorsieht, inklusive BR.
3. Am Ende sind noch je 3000 Jäger/Bomber übrig. 25 - 50% (je 750 bis 1500) können rekrutiert werden (freiwillig bzw gegen Bezahlung), die übrigen 1500 bis 2250 werden zu BR, weil sie sich selbst zerstören.
4. Die verteidigenden Kommandanten rekrutieren gemäß der Verteilungsschlüssel und freien Kapazitäten 1300 Jäger und 1000 Bomber, die verbliebenen 200 Jäger und 500 Bomber werden zu BR.
Team-Mitglieder sollten Vorbilder sein. Manche sind es möglicherweise nicht.
Milcondrius
Rekrut
Beiträge: 1
Registriert: 24.12.2021, 04:06

Re: Verhalten überzähliger angreifernder Jäger/Bomber

Beitrag von Milcondrius »

Interessantes Thema

Meine Auffassung wäre das Jäger und Bomber ohne eigenen Flotten Support (Träger) der Treibstoff nach 5 Ticks ausgeht und somit alle nicht zerstörten Schiffe an den geht wo Sie zurück gelassen worden sind.

Man könnte diese auch auf alle verteidigende Flotten aufteilen insofern Fremdflotten Verteidiger Träger dabei haben.

Es sollte dann aber auch noch folgendes in Betracht gezogen werden, insofern es 2 oder mehr Angreifende Flotten gab. Wenn Flotte A keine Träger mehr hat aber noch Bomber und/oder Jäger diese von angreifende Flotte B usw vorzugsweise aufgenommen werden, bevor diese dem Verteidiger überlassen werden.


Beste Grüße

Milco
Antworten